Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Sitzungen, Inhalte und Aktivitäten der FW-Bruckberg

Wohn- und Pflegeheim in Bruckberg

Von 78 Plätzen sind bereits 65 verkauft!

Sehr dürftige Information zum Wohn- und Pflegeheim in Bruckberg

Sehr unzureichend informiert fühlten sich viele Bruckberger Bürger bei der letzten Bürgerversammlung mit dem Schwerpunktthema „Pflegeheim Bruckberg". Viele Bürger fühlten sich vom Investor „wob" verschaukelt, als bekannt wurde, dass von den 78 Appartements bereits über 65 Stück vor dem ersten Spatenstich verkauft sind. Lediglich eine kleine Menge von 10 - 12 Einzelappartements kann den Bruckberger Interessenten noch angeboten werden. Wir Freien Wähler sehen darin eine ungenügende Information auch von Seiten der Gemeinde. Es wurde in keinem Infoblatt der Gemeinde, noch in anderen Medien oder im Gemeinderat darauf hingewiesen, dass interessierte Bürger aus Bruckberg und Umgebung bereits vor Baubeginn solche Appartements erwerben können. Lediglich die Sparkasse Bruckberg verwies nach Anfragen auf diese Möglichkeit.

Wir als Freie Wähler können nur hoffen, dass bei der späteren Belegung des Pflegeheims unsere Gemeindebürger vom Betreiber bevorzugt einen Pflegeplatz bekommen, da dieses Gebäude eigentlich für diesen Personenkreis bestimmt ist.

Für uns Freie Wähler war dieses Pflegeheim für Gemeindebürger und Personen aus der näheren Umgebung gedacht und nicht als Kapitalanlage für finanzstarke Geldanleger aus ganz Bayern.

Baugebiet Holzgraben und Kinderkrippe

 

 Neues zum Baugebiet „Holzgraben“ in Gündlkofen

Nach diversen Einwänden der Freien Wähler zum ersten Entwurf des Bebauungsplans „Holzgraben“ in Gündlkofen wurden einige Änderungen beschlossen. Dabei konnte die „Netto Baufläche“ vergrößert werden. Ebenfalls konnte nach Gesprächen der Freien Wähler mit einem Grundstückseigentümer erreicht werden, dass eine direkte Zufahrt von der Staatsstraße nach Attenhausen zum neuen Baugebiet geschaffen wird. Dies bedeutet eine große Entlastung bei der Erschließung, sowie bei der Bebauung dieses Areals für die Anlieger der bereits bestehenden Wohngebäude in der Bachstraße, sowie der Falken- und Habichtstraße.

 

Umbau der Kinderkrippe mit Verzögerungen

Trotz vieler Anmahnungen der Freien Wähler beim Umbau der Kinderkrippe schon vor Monaten, diese Maßnahme schnellstmöglich zu beginnen und in den Ferien abschließen zu können, verzögerte sich der Baubeginn aus nicht nachvollziehbaren Gründen. Leider wurden die ersten Bauaufträge in der Sitzung vom 30. Juli 2013 erst vergeben und konnten zu Beginn der Ferien begonnen werden. Aus Sicht der Freien Wähler ist es sehr bedauerlich, dass bei Beginn des neuen Kinderkrippenjahres für Personal und Kinder durch diese Baumaßnahme erhebliche Störungen des Betriebs entstehen werden. Die Freien Wähler hoffen aber, trotz der Umbaumaßnahmen, einen erträglichen Tagesablauf für unsere kleinen Mitbürger durch unsere qualifizierten und motivierten Betreuerinnen zu erreichen.

Freie Wähler Bruckberg e.V.

...ohne Parteipolitik - Bruckberg zuliebe.

Zum Seitenanfang