Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Hochwasserschutzmaßnahmen

und ein ökologisches Wasserkraftwerk

 

Freie Wähler Bruckberg e. V. Bruckberg, 04.01.2015

Köhler Daniela

1. Vorsitzende

Isarstr. 3 a

84079 Bruckberg

 

Gemeinde Bruckberg

1. Bürgermeister

Wilhelm Hutzenthaler

Rathausplatz 1

84079 Bruckberg

 

Antrag der Freien Wähler Bruckberg e. V. auf Prüfung der geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen in der Bruckbergerau auf Grund des geplanten Baus eines ökologischen Wasserkraftwerkes der Stadtwerke München am Isar-Amper-Wehr in Volkmannsdorf.

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Hutzenthaler,

kürzlich konnten die Freien Wähler Bruckberg e. V. in der Moosburger Zeitung einen „Kleinstartikel“ lesen, aus dem hervorgeht, dass die Stadtwerke München planen, am Wehr der Isar und Amper in Volkmannsdorf ein ökologisches Wasserkraftwerk zu bauen. Auch soll das dortige Gewässer ausgebaut werden.

Die Pläne hierzu liegen im Rathaus Mauern der Gemeinde Wang (Verwaltungsgemeinschaft) noch bis 09.01.2015 zur Einsicht aus.

Der Bau des Wasserkraftwerkes sowie der Gewässerausbau könnte die in der Bruckbergerau bereits geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen hinsichtlich des zusätzlichen Dammes (Dammbegradigung) erheblich beeinträchtigen. Die Freien Wähler Bruckberg e. V. denken da an die Möglichkeit der Änderung der Fließgeschwindigkeit der Isar oder sogar die Änderung (Erhöhung) des Normal-Pegelstandes.

Daher beantragen wir, dass Sie als 1. Bürgermeister der Gemeinde Bruckberg bzw. die Gemeindeverwaltung dringend die Pläne zu diesem Vorhaben einsehen und als Beteiligte des Bauvorhabens sich mit den Wasserwirtschaftsämtern Landshut und Freising in Verbindung setzen, um zu prüfen, ob Einwendungen unserer Gemeinde gegen dieses Bauvorhaben erforderlich sind.

Sofern diese Einwendungen erforderlich sind, beantragen die Freien Wähler Bruckberg e. V., dass diese von der Gemeinde auch erhoben werden.

Wir bitten um Rückmeldung, ob und in welcher Weise die Gemeinde hier tätig wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Köhler Daniela

1. Vorsitzende

Freie Wähler Bruckberg e. V.

Zum Seitenanfang